Der Weg zum Führerausweis

1. Nothelferkurs

Nach absolviertem Nothelferkurs erhältst du den Nothilfeausweis, welcher 6 Jahre gültig ist.

2. Lernfahrausweis beantragen

Du musst das Antragsformular korrekt ausfüllen, beim Optiker die Sehschärfe kontrollieren lassen und auf dem Antragsformular bestätigen. Zudem musst du deinen Wohnsitz auf der Gemeinde bestätigen lassen und dem Antragsformular ein farbiges Passfoto beilegen und zusammen mit dem Nothilfeausweis beim Strassenverkehrsamt abgeben.

Antragsformular St. Gallen
Antragsformular Appenzell Innerrhoden
Antragsformular Appenzell Ausserrhoden

3.Theorie

Mit der Zulassungskarte für die Theorieprüfung, die du vom Strassenverkehrsamt erhalten hast, bist du zur Theorieprüfung zugelassen. Bei mir hast du verschiedene Möglichkeiten, dich auf die theoretische Prüfung vorzubereiten –> siehe Theorie
Tipp: Fundiertes theoretisches Wissen spart Fahrstunden!

4. Theorieprüfung

Nach bestandener Theorieprüfung erhältst du den Lernfahrausweis zusammen mit der Anmeldekarte für die praktische Führerprüfung.

5. Fahrstunden

Herzliche Gratulation zur bestandenen Theorieprüfung! Nach Erhalt des Lernfahraus-weises bist du jetzt berechtigt, Fahrstunden mit mir durchzuführen.

6. Verkehrskundeunterricht (VKU)

Der Verkehrskundeunterricht kann frühestens nach Erhalt des Lernfahrausweises besucht werden. Ich empfehle dir, diesen obligatorischen Kurs bald nach Erhalt des Lernfahrausweises zu besuchen, damit du das erlangte Wissen in die praktische Ausbildung mit einfliessen lassen kannst.

Nothelferkurse

Datum Kurs
11.01.2019 - 12.01.2019 Nothelferkurs
Freie Plätze: 7
25.01.2019 - 26.01.2019 Nothelferkurs
Freie Plätze: 9

Verkehrskunde

Datum Kurs
28.01.2019 - 31.01.2019 VKU 1.-4. Teil
Freie Plätze: 6

Motorradgrundkurse

Datum Kurs
02.03.2019 - 09.03.2019 Grundkurs Teil 1 & 2
Freie Plätze: 3
16.03.2019 - 23.03.2019 Grundkurs Teil 1 & 2
Freie Plätze: 4